Willkommen auf der Website der Gemeinde Oberstammheim



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Ersatzwahl von zwei Mitgliedern in die Rechnungsprüfungskommission (RPK)

Aufgrund des tragischen Unfalltodes von Andrea Ita und dem Wegzug von Michael Nil müssen zwei neue Mitglieder in die Rechnungsprüfungskommission gewählt werden. Die Ersatzwahl ist für den Rest der Amtsdauer 2010 – 2014 vorzunehmen. Wählbar ist jede stimmberechtigte Person, die ihren politischen Wohnsitz in der Gemeinde Oberstammheim hat.

Der Gemeinderat hat den 1. Wahlgang auf Sonntag, 25. November 2012 angeordnet. In Anwendung von Art. 6 der Gemeindeordnung werden leere Wahlzettel verwendet. Den Wahlunterlagen wird ein Beiblatt beigelegt, auf dem Kandidatinnen und Kandidaten aufgeführt werden, die sich für die Wahl zur Verfügung stellen.

Stimmberechtigte, die auf dem Beiblatt aufgeführt sein möchten, haben sich bis spätestens am 30. Oktober 2012 bei der Gemeindeverwaltung, Hauptstrasse 46, 8477 Oberstammheim, schriftlich mit folgenden Angaben zu melden: Name und Vorname, Geschlecht, Geburtsdatum, Beruf, Adresse und Heimatort. Zusätzlich können sie den Rufnamen und die Zugehörigkeit zu einer politischen Partei angeben. Das Formular kann bei der Gemeindeverwaltung abgeholt oder von dieser Seite heruntergeladen werden.

Eine öffentliche Wählerversammlung wird nicht durchgeführt. Sofern ein zweiter Wahlgang notwendig wird, findet dieser am Sonntag, 3. März 2013 statt.

RPK-Präsident Hanspeter Maurer (052 745 23 83) oder RPK-Mitglied Hans Langhart-Halter (052 745 26 84) geben gerne Auskunft über den Aufgabenbereich und die Tätigkeit ihrer Kommission.

Oberstammheim, 4. Oktober 2012

Gemeinderatskanzlei Oberstammheim

Dokument Wahlvorschlag.pdf (pdf, 257.5 kB)


Datum der Neuigkeit 3. Okt. 2012
  • Druck Version
  • PDF