Willkommen auf der Website der Gemeinde Oberstammheim



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Bauausschreibung

Die offizielle Ausschreibung erfolgte im Amtsblatt bzw. in der Andelfinger Zeitung vom 9. Januar 2015.


Bauherrschaft:
Thomas Gross, Talmühle 297, 8477 Oberstammheim

Bauvorhaben:
Abbruch Silo und Neubau Unterstand, Kat. Nr. 3612 Talmühle (Landwirtschaftszone)
_______________________________________________________________________________________________


Bauherrschaft:
Fritz Wehrli, Wehrenbachhalde 6, 8053 Zürich

Projektverfasser:
d/a/x Atelier für Architektur AG, Röntgenstrasse 44, 8005 Zürich

Bauvorhaben:
teilweise Unterkellerung/Einbau Gastroküche beim Gebäude Vers. Nr. 308 (Gasthof Hirschen, Kat. Nr. 3294, Steigstrasse 4 (Kernzone A)
_______________________________________________________________________________________________


Bauherrschaft:
Zweckverband Alters- und Pflegezentrum Stammertal, Kirchweg 4, 8477 Oberstammheim

Bauvorhaben:
Ersatzbau "Ecke" sowie Sanierung bestehender Wohntrakt, Vers. Nr. 175 (Alters- und Pflegezentrum Stammertal), Kat. Nr. 3044, Kirchweg 2 (Kernzonen A und B)
_______________________________________________________________________________________________


Bauherrschaft:
Zweckverband Alters- und Pflegezentrum Stammertal, Kirchweg 4, 8477 Oberstammheim

Bauvorhaben:
Erstellung Provisorium mit 15 Zimmern für die Dauer von maximal drei Jahren, Kat. Nrn. 4123/4296, Müsliweg/Musterplatz (Kernzone B)
_______________________________________________________________________________________________


Bauherrschaft:
Simon und Jasmina Eriksson, Hanffeldstrasse 2, 8477 Oberstammmheim

Projektverfasser:
mächlermarty architektur gmbh, Glärnischstrasse 16, 8853 Lachen

Bauvorhaben:
Wohnungsanbau, teilweiser Umbau/Umnutzung des bestehenden Wohn- und Geschäftshauses Vers. Nr. 372, Kat. Nr. 3635, Leeberenstrasse 3 (Zone W1/25)
_______________________________________________________________________________________________


Planauflage:
Die Pläne liegen vom Datum der Ausschreibung an während 20 Tagen in der Gemeindekanzlei zur Einsicht auf.

Rechtsbehelfe:
Begehren um die Zustellung von baurechtlichen Entscheiden sind innert 20 Tagen seit der Ausschreibung im Amtsblatt bzw. in der Andelfinger Zeitung bei der Baubehörde schriftlich zu stellen. Wer das Begehren nicht innert dieser Frist stellt, hat das Rekursrecht verwirkt. Die Rekursfrist läuft ab Zustellung des Entscheids (§§ 314-316 PBG).

Datum der Neuigkeit 9. Jan. 2015
  • Druck Version
  • PDF