Willkommen auf der Website der Gemeinde Oberstammheim



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Badeplatz am Nussbaumersee


Nussbaumersee


Beschreibung
Die Endmoränenlandschaft Nussbaumer- und Hüttwilerseen mit Pollenprofilen, Naturschutzgebieten und archäologischen Fundstellen ist auf der Liste der Geotope nationaler Bedeutung aufgeführt.
Die Eiszeiten haben die Gegend in der Tat stark geprägt. Die Endmoräne zwischen Nussbaumen und Stammheim zeigt anschaulich den damaligen Stand des Gletschers. Als sich dieser zurückzog, entstand im freigewordenen Zungenbecken ein grosser, zusammenhängender See, dessen Spiegel rund 8 Meter höher lag als die Pegel der heutigen Seen. Später sank das Wasser um rund 5 Meter.

Der Nussbaumersee ist nur von den Dörfern Uerschhausen und Nussbaumen aus zu sehen. Ansonsten versteckt er sich hinter Bäumen und Büschen. Will man zum Badeplatz, so weisen Schilder den rechten Weg durch das Feld, vorbei an Kühen und Weiden. Daneben stehen Hinweise, dass Sie sich in einem Naturschutzgebiet befinden.

Der Badeplatz selbst ist grosszügig angelegt. Teils schattig durch grosse Bäume, teils sonnig, bietet er viel Platz zum Spielen und Erholen. Neben der Möglichkeit, das Wasser über die Luft zu erreichen (ein Sprungbrett bietet Gelegenheit), besteht auch hier die Möglichkeit, sich an dem grossen Grillplatz niederzulassen und sich beim Blick aufs Wasser zu stärken.

Das kantonale Laboratorium Thurgau prüft die Wasserqualität beim Badeplatz in regelmässigen Abständen. Die Resultate der Untersuchungen finden Sie unter www.kantlab.tg.ch (Rubrik Badewasser).

zur Übersicht

  • Druck Version
  • PDF